b9da7b224bb2e16fb2f8f66a08f7aee0.jpg

Dropshipping mit Ihrer eigenen Webseite

Dropshipping mit Ihrer eigenen Webseite

Während eBay und Amazon die beliebtesten Bühnen für Dropshipping darstellen, ist es sicher nicht die einzige Art, Kunden Ihre Produkte anzubieten.

Eine andere Option ist natürlich Ihre eigene Website, auf der Sie Ihre Produkte anzeigen und verkaufen können. Ihre eigene Website zu haben platziert Sie in die vollständige Kontrolle über Ihr Geschäft. Sie können entscheiden, wie die Waren angezeigt werden, wie und wo man für Ihre Website und ihre Produkte werben kann, und die Verbraucherloyalität nicht gerade durch das Liefern von Qualitätsprodukten, aber auch durch das Erbringen von zusätzlichen Diensten gegenüber dem Kunden aufbauen. Mal angenommen, Sie verkaufen Fahrräder. So können Sie mit Ihrer eigenen Homepage ein zusätzliches Angebot an Information rund um das Thema Fahrrad schaffen. Durch Ihre nützlichen Tipps sowie zum Beispiel Informationen über Fahrrad-Routen gibt es den Besuchern Ihrer Website einen Anreiz, Ihre Webseite noch einmal zu besuchen und womöglich dort einzukaufen. Ein Besucher, der auf Ihrer Seite landet, sieht nur Ihre Produkte, ganz im Gegenteil zu eBay und anderen Handelsplattformen.

Ihr eigener Onlineshop

Wenn Sie online verkaufen möchten, können Sie sogar Ihren eigenen Onlineshop eröffnen. Es gibt eine große Anzahl von Anbietern, die bereits kostenlose Onlineshop-Lösungen anbieten und diese für Sie installieren und einrichten. Viele dieser Tools bieten bereits Schnittstellen, um Ihre Produkte auch auf weiteren Märkten zu verkaufen, wie zum Beispiel eBay oder Amazon. Auch unterstützen moderne Onlineshops bereits alle gängigen Zahlungssysteme.

Versand von Produkten von Großhändlern

Es ist eine tolle Idee, dass Kunden Produkte von Ihnen kaufen, während die Großhändler diese Produkte für Sie direkt an den Endkunden versenden. Sie brauchen kein Lager zu führen, weil das in der Verantwortung des Großhändlers liegt. Ihre Website ist die Hauptverkaufsplattform, von welcher aus Kunden einkaufen können. Sie können durch den Verkauf Profit schlagen, wenn Sie die Kundenbestellung nach Bezahlung bearbeiten. Die Gewinne, die Großhändler gewöhnlich machen, sind in den Abwicklungen enthalten. Sie können die Produkte vom Großhandel im Voraus kaufen und sie dann verkaufen, wenn der Kunde die Zahlung gemacht hat.

Der Nutzen Ihrer eigenen Website

Eine eigene Website zu haben, gibt Ihnen auch mehr Möglichkeiten Ihr Geschäft zu automatisieren. Bestellungen können automatisch an den Großhändler weitergeleitet werden, so dass Sie nicht viel Zeit für die Logistik verschwenden und somit in der Lage sind in der Lage sind, sich auf das vermarkten Ihrer Produkte zu konzentrieren. Auch können Produktinformationen und Bilder schnell übertragen werden, was Ihnen viel Zeit erspart. Zudem können Sie Ihre Webseite so gestalten, dass Ihre Kunden sich dort wohlfühlen. Durch ein modernes Design zeigen Sie, dass Sie kein Anfänger sind. Dadurch werden Ihnen die Kunden vertrauen.

Es gibt aber auch Nachteile

Verkauf bei eBay gibt Ihnen Zugang zu den Besuchern und Einrichtungen des Betreibers. Der Verkauf auf Ihrer eigenen Website jedoch bedeutet, dass Sie Ihre eigenen Besucher gewinnen und Ihre eigenen Einrichtungen entwickeln müssen. Ihre Website muss sicher, optimiert für Suchmaschinen sein und einen professionellen Blick haben, so dass sich Besucher nicht weg drehen. Dies nimmt Zeit und Geld, um sie zu entwickeln, aber am Ende wird es auch für Sie rentabel sein. Zudem können sie nachhaltig Ihren Kundenstamm entwickeln, und das mit einer Stabilität die Ihnen eBay oder eine andere Handelsplattform nicht bieten können.

Bildquelle: @ littlebell, depositphotos.com

Bewerte diesen Beitrag:
Welche Vorteile hat es, ein Warenwirtschaftssystem...

Kommentare

 
No comments yet

Suche

Auch interessant